• wa3
  • wa5
  • wa4
  • wa1
  • wa2
WOLFRATSHAUSEN: HANDELSWEG FLUSS
Sparkasse WOR Floeserstrasse Ausstellung WOR
WALLGAU: HANDELSWEGE IM OBERLAND
Haus des Gastes in Wallgau Ausstellung Handelswege im Oberland Handelswege im Oberland
Möchten Sie auch eine Wanderausstellung in Ihren Räumlichkeiten zeigen?
Bei Klick auf den Button rechts erfahren Sie alles Wissenswerte
.
Wanderausstellung-pdf

WANDERAUSSTELLUNG
KLOSTERKREUZGANG BENEDIKTBEUERN
Ausstellungstag Aussstellungstag Bildbesprechung mit Claus Eder
Flößer- und Kulturverein München-Thalkirchen Collagen Besucher im Kreuzgang
HOLZWIRTSCHAFT UND FLÖSSEREI
Ausstellung in Scharnitz Ausstellung in Scharnitz Ausstellung in Scharnitz
Scharnitz, Museum Holzerhütte, Sommer 2020
ÖLSCHIEFERGEWINNUNG und SCHRÖFELN
Claus Eder und GF Hermann Sonntag Oelschiefergewinnung Ausstellung im Naturparkhaus Karwendel
Hinterriß, Sommer 2020
AUFHÄNGUNGSSYSTEME
für Wand-, Ecken oder Stehtafeln
Jaeger von Fall Jaeger von Fall Jaeger von Fall
Jaeger von Fall Jaeger von Fall Jaeger von Fall
MUSTERTAFELN UND ARCHIVIERUNG
Mustertafel Mustertafel Mustertafel
Mustertafel Keller Keller
WANDERAUSSTELLUNGEN
WAS SIND WANDERAUSSTELLUNGEN?
Kurz gesagt: Weitergabe von Kulturgut, das uns allen zusteht.

Was gibt es interessanteres als unsere Wurzeln zu erkunden,
und die Informationen an die nächsten Generationen weiterzugeben?

Nachdem ich ein Thema bearbeitet habe, wird dieses in Form einer Ausstellung erarbeitet und der Öffentlichkeit vorgestellt. Anschließend gehen die Bildkollagen auf Wanderschaft. Ausgestellt wird dann in Museen, gemeindlichen Ausstellungsräumen (z.B.Haus des Gastes), Hotelhallen, Klosteranlagen (z.B.Benediktbeuern), bei Vereinen, in Banken, oder einfach da, wo die Möglichkeit zur Ausstellung gegeben ist.
Nach einiger Zeit kommt dann das Ganze wieder nach Lenggries zurück, wird auf Mängel untersucht und an den nächsten Interessenten verliehen. Die Erfahrung aus den letzten Ausstellungen zeigt, daß sich sowohl Einheimische, als auch die Besucher des Oberlandes dafür interessieren.
In meiner Ausstellung in den Kreuzgängen des Klosters Benediktbeuern zum Thema Handelswaren und Handelswege durchs Oberland konnten wir (damit möchte die Fachberatung Heimatpflege-Bezirk Oberbayern an dieser Stelle nennen) zwischen 6.000 bis 8.000 Besucher zählen.


UNSERE TAFELN – SCHIENEN
Jaeger von Fall Jaeger von Fall Jaeger von Fall
Ecken Jaeger von Fall Jaeger von Fall
WANDERAUSSTELLUNGEN - AUSLEIHGEBÜHR
 
Die Ausleihgebühr richtet sich nach verschiedenen Kriterien. Deshalb ist es nicht möglich, hier einen pauschalen Preis zu nennen.
Nachdem wir über die Punkte gesprochen haben, kann ich ein Angebot erstellen. Bitte rufen Sie deshalb an oder schicken Sie mir ein Mail:

Wer möchte sich die Ausstellung leihen?
Werden Eintrittsgelder erhoben oder ist der Eintritt für die Besucher frei?
Besteht ein Aufhängesystem?
Wieviele Ausstellungsplatten (pro Laufmeter = 1 Tafel) benötigen Sie?
Wo ist der Ausstellungsort?
Möchten Sie zusätzliche Tafeln durch uns anfertigen lassen?
Sollen weitere Einzelbilder, Großbilder oder Eingangstafeln zur Grundausstellung hinzu kombiniert werden?
THEMEN, DIE BEREITS BEARBEITET WURDEN UND ZUM VERLEIH STEHEN, SIND Z. B.:
· Alt-Fall, das versunkene Dorf
· Die Jagd an der oberen Isar
· Holzwirtschaft im Oberland
· Die Kalkbrennerei von Mittenwald - München
· Flößerei und Trift
· Handelswege durchs Oberland
· Die Köhlerei
· Das königliche Postwesen
· Vorderriß und der Ochsensitzer
· Altes Gewerbe an Isar und Loisach
· Bier und Wein
· Mittenwald - Bozner Markt
· Eisenbahngeschichte
· Kistler und die Tölzer Kästen
· Natureisgewinnung und Eisgalgen
· Salz und Handelswege
· Zoll-Mautstellen und Abgaben
· Entwicklung der Gasthäuser- Tavernen
· Ganterplätze und Floßlände u.v.m.
· Holzwirtschaft & Flößerei
· Ölschiefergewinnung im Bächental und in Schröfeln an der Isar
Öffnungszeiten: Donnerstag von 09:30 – 12:00 Uhr
– auch jederzeit nach Vereinbarung – Freitag von 15:00 – 18:00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie einen Termin Samstag von 09:30 – 12:00 Uhr
     
     
s’Buidleck
Inhaber: Claus Eder
Marktstraße 5 · 83661 Lenggries

Tel.: +49 (0)8042 91780
Mobil: +49 (0)173 581 89 87

Mail: info@buidleck.de
Anfahrt
Altholzrahmen
Ihre Beachtung sei auch gerichtet auf:
Altholzrahmen
Wir haben uns auf Altholzrahmen spezialisiert. Bei uns erhalten Sie Standardgrößen ab Bildformat 9 x 13 cm.
Gerne fertigen wir auch jedes Sonderformat an.