CLAUS EDER
Der Geschäftsinhaber, Jahrgang 1964, ist gelernter Fotograf und arbeitet selbstständig seit 1984 in Lenggries. Anfangs als freiberuflicher Fotojournalist, gründete er 1986 eine Werbeagentur. 1995 wurde in die Gesellschaft ein Verlag integriert. Durch den Nachlass seines Großvaters, Josef Weiss, und seines Urgroßvaters, Conrad Weiss, in Form eines recht umfangreichen historischen Archivs - bestehend aus Fotografien und Bildern - vorwiegend vom Isarwinkel, aber auch seine eigene Sammelleidenschaft bezüglich Fotomaterials aus diesem Umfeld, machte es sich Claus Eder zur Aufgabe, das Erbe mit seinen eigenen Aufnahmen weiter auszubauen.

HARALD BERNER

Harald Berner kam vor fast 50 Jahren nach Oberbayern. Neben der Landschaft faszinierte ihn hier die reiche Pflanzenwelt, die er in ihrer Vielfalt mit der Kamera dokumentiert. Seit etwa zehn Jahren begeistern ihn zudem die optischen Effekte, die beim Zusammenspiel von Licht und Wasser entstehen und er fotografiert sie immer wieder an den oberbayrischen Seen, Flüssen und Bächen. Dabei entstehen oft abstrakte Bilder, denen man ihre Entstehung nicht mehr ansieht

HUBERT "HUBS" WALTHER
Als Sohn eines Berufsjägers war schon seit seiner Kindheit oft früh und spät abends am Berg unterwegs. In seiner Zeit als Biathlet tauschte er oft das Gewehr mit der Kamera, um Stimmungen einzufangen. Bei der Ausbildung zum Bergführer und seinen unzähligen Schi- und Bergtouren war die Nikon sein ständiger Begleiter. Mit Jürgen Gorter, dem bekannten Bergfilmer, war er oft unterwegs.
„Bilder werden nicht geknipst, sondern geschossen“ war sein Leitmotiv. Das perfekte Bild muss im Kopf längst fertig sein, bevor du den Auslöser drückst. Sein Motto lautet: zur richtigen Zeit an Plätzen zu fotografieren, die für andere nur schwer erreichbar sind. Das ist der Schlüssel für besondere Bilder. Als ehemaliger Hüttenwirt am Brauneck hatte er dazu in den Morgen- und Abendstunden oft die Gelegenheit, einzigartige Momente einzufangen.
  • fg8
  • fg7
  • fg1
  • fg3
  • fg4
Gibt es etwas Schöneres, als seinem Hobby in einer Umgebung nachzugehen, wo andere
ihren Urlaub verbringen? Wenn Zeit keine Rolle spielt, man mit dem Boot über den See rudert,
und nur noch den Wind im Gesicht spürt und meint, es gebe an diesem Tag nichts mehr zu
entdecken, bis plötzlich ein wunderbarer Regenbogen entsteht.
Ob man auf dem Berg den Sonnenauf- oder untergang beobachtet oder zusieht, wie die Sonne
langsam das Eis schmilzt – man erlebt unvergleichliche Augenblicke.

Und wenn es gelingt, diese Sekunde im Bild festzuhalten, kann man sie auch mit anderen teilen.
In unseren Räumen finden Sie neben Bildern mit historischem Hintergrund auch eine große Auswahl
an neuen, modernen Aufnahmen, die überwiegend im Oberland aufgenommen wurden.

Enten Herbststimmung
Lichtspiel Farbspiel
Für Sie fotografieren:
UNSERE FOTOGRAFEN
Das Oberland im besten Licht
Neuer Morgen Wintertag
Natur Sylvensteinbrücke
Öffnungszeiten: Donnerstag von 09:30 – 12:00 Uhr
– auch jederzeit nach Vereinbarung – Freitag von 15:00 – 18:00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie einen Termin Samstag von 09:30 – 12:00 Uhr
     
     
s’Buidleck
Inhaber: Claus Eder
Marktstraße 5 · 83661 Lenggries

Tel.: +49 (0)8042 91780
Mobil: +49 (0)173 581 89 87

Mail: info@buidleck.de
Anfahrt
Bitte nicht stören Am Sylvenstein
Walchensee Lichtspiele
FRANZ XAVER KOHLHAUF

… ist gelernter Fotograf und Geschäftsführer vom "Foto-Treff" in Bad Tölz.

Sein Focus liegt auf der Astronomie und der Bildbearbeitung. Als “aktiver Sterngucker” hilft er Einsteigern gerne beim Foto-Start ins Universum.

Mit entsprechenden Beobachtungsgeräten bringt er interessierten Teilnehmern schon seit Jahren die kosmische Heimat über Wackersberg nahe.

Mondaufgang auf der Sunntraten Natur in Raum und Zeit
Zwischen den Welten Gewitter
Altholzrahmen
Altholzrahmen
Wir haben uns auf Altholzrahmen spezialisiert. Bei uns erhalten Sie Standardgrößen
ab Bildformat 9 x 13 cm. Gerne fertigen wir auch jedes Sonderformat an.
Altholzrahmen für Leinwand- und Glasbilder:
Sie können unter verschiedenen Ausführungen wählen.